SMG Treppen > Blog

Kategorie : Blog

Wie ein Blitz im Treppenhaus

Treppenaugen eignen sich besonders für die Installation von Lampen und Kunst. Vielfach ist es eine Kombination von beidem. Unser Bild haben wir im Jagdschloß Glienicke aufgenommen. Wie ein Blitz im Treppenhaus durchschneidet die Lampensäule das Treppenauge vom Boden bis zur Decke. Geradlinig, schlicht, kühl und sachlich erleuchtet sie das Treppenhaus. Zweckmäßig paßt sich die Lampensäule i...

Mehr lesen

Rückenschonend

Treppenbau ist leider nicht immer sehr rückenschonend. Besonders bei großen Stahltreppen ist die Grenze des von Hand tragbaren sehr schnell überschritten. Bei uns gibt es einen Spruch, der sich über die Jahre etabliert hat. "Wenn Statiker die Treppen berechnen, kommt immer Materialstärke Eisenbahnschiene raus." Aber nicht nur dann ist ein Kran immer eine große Hilfe. Auch wenn es vom Gewicht...

Mehr lesen

Treppenstimmung

Stimmung ist laut Wikipdia - eine von der Umgebung ausgehende Atmosphäre. Treppenstimmung ist somit eine von einer Treppe ausgehende Atmosphäre, der eine postitve oder negative Laune verbreitet. Wissenschaftlich in der Psychologie angesiedelt, geht es darum, ob wir uns in der Umgebung wohlfühlen oder nicht. Sogesehen sind fast alle Handwerker Stimmungsverbesserer. Wir realisieren die schöns...

Mehr lesen

Spitaltreppe

Krankenhäuser haben für die meisten Menschen etwas abschreckendes, will man doch am besten mit Krankheit nichts zu tun haben. Aber Krankenhäuser sind auch immer Gebäude Ihrer Zeit und spiegeln die Architektur jener wieder. So haben wir bei unserem letzten Besuch in München auch der Spitaltreppe in der Poliklinik der Uni-Klinik unsere Aufwartung gemacht. Die Poliklinik gehört zum Campus In...

Mehr lesen

Second Hand oder Vintage

Ist eine Treppe Second Hand oder Vintage, wenn die drumherum angebotenen Waren  gebraucht sind? Das Frankfurter Tor in Berlin- Friedrichshain ist ein Platz, der sein zweites Leben gerade durchlebt. An der Kreuzung Frankfurter Allee / Petersburger Straße gelegen, entstand der achteckige Platz 1957 nach Entwürfen von Hermann Henselmann. Die Frankfurter Allee war zusammen mit der Karl-Marx-A...

Mehr lesen

Rest in Peace – Rolltreppe

München - Maximiliansforum, ein öffentlich zugänglicher Ausstellungsort für Kunst in München .... aha. So weit so gut mag der interessierte Leser denken. Auf jeden Fall verkehrsgünstig in einer Fußgängerunterführung am Ende der Maximilianstraße gelegen. Leider hat eine der teuersten Einkaufsstraßen Deutschlands in keinster Weise abgefärbt. Die in den Jahren 1968/69 erbaute Unterführun...

Mehr lesen

Ohne Treppe keine Zeitung

Treppen begleiten uns in allen Bereichen unseres Lebens und es gibt nahezu keinen Zeitpunkt, in dem wir keinen Treppen begegnen. Letztens hatten wir die Möglichkeit die Berliner Zeitungsdruck GmbH im Stadtteil Lichtenberg zu besuchen und was soll ich sagen  - Ohne Treppe keine Zeitung. Es ist immer ganz interessant auch mal in andere Branchen hineinzuschauen. In der Druckerei werden unter and...

Mehr lesen

Treppe Villa Oppenheim

Die Villa Oppenheim, auch Villa Sorgenfrei genannt, beherbergt seit 2012 das Heimat- und Geschichtsmuseum der Berliner Bezirke Charlottenburg und Wilmersdorf. Die nach den Plänen von Christian Heidecke in den Jahren 1881-1882 errichtete Villa war die Sommerresidenz der Familie Oppenheim. Bauherren waren Otto Georg Oppenheim und seine Frau Margarethe. Er entstammt der Königsberger Bankiersfamilie...

Mehr lesen

Treppensteigen für die Gesundheit

Treppensteigen für die Gesundheit ist mir als Titel für diesen Blog eingefallen, nachdem ich die ganzen Firmenschilder der, in der Lietzenburger Straße 54, niedergelassenen Ärzte gesehen habe. Dort kann man sich zu fast allen Leiden behandeln lassen. Orthopädie, Podologie, Innere Medizin, Hauterkrankungen und Frauenarzt sind alle unter einem Dach zu finden. Und das alles rund um ein wundersch...

Mehr lesen

Treppenauge Kudamm 32

Kudamm 32 - eine Berliner Adresse mit langer Geschichte und toller Architektur. 1955/56 bauten die Architekten Hans Geber und Otto Risse an der Kreuzung Uhland- Ecke Grolmanstraße das neue Verwaltungsgebäude der Hamburg-Mannheimer-Versicherungs AG. Die Architektur ist sachlich, funktionell und auf das Wesentliche reduziert - eben typisch für die 50er Jahre. Nur kurze Zeit vorher wurde das Allia...

Mehr lesen

Wendeltreppe Cafe Kranzler

Augenblicke heißt unser diesjähriger Treppenkalender. Da das Jahr bekanntlich nur 12 Monate hat, werden wir hier in unserem Blog weitere wunderbare Treppenaugen vorstellen. So wie die Wendeltreppe in Cafe Kranzler. Seit 1958 steht das Cafe Kranzler fast unverändert an der Kreuzung Kurfürstendamm / Joachimsthaler Straße in der Mitte der City West. Erbaut nach den Plänen von Hans Dustmann u...

Mehr lesen

Goldener Handlauf

Weihnachten ist immer die Zeit wo man aufräumt, Bilder sortiert und die Ablage sortiert. Bei dieser Gelegenheit sind wir auf den goldenen Handlauf aus dem Hardrock Hotel in Chicago gestoßen. Verbunden mit tollen Erinnerungen wollen wir euch die Bilder natürlich nicht vorenthalten. Das Hardrock Hotel befindet sich im legendären Art-Deko Carbide & Carbon Building. 40 Stockwerke und über ...

Mehr lesen

Frohe Weihnachten 2016

Frohe Weihnachten, ein besinnliches Fest im Kreise der Familie. An einem solchen Tag ist es Zeit besonders Danke zu sagen. Unser Dank geht an unsere Kunden, unsere Lieferanten, Geschäftpartner und Freunde, an die Familie für die Unterstützung, an die große Familie der Treppenbauer rund um den Globus. Wir werden uns jetzt für einige Tage von euch verabschieden, um in Ruhe und Frieden das Ja...

Mehr lesen

Treppe Tränenpalast Berlin

Der Tränenpalast Berlin am Bahnhof Friedrichstraße ist ein architektonisch eher unauffälliger Bau. Flach, klein und ohne besondere Merkmale wie Türme oder Tore und trotzdem, kennt dieses Gebäude jeder Berliner und vermutlich alle Deutsche, die älter als 25 Jahre sind. Neben dem Checkpoint Charlie, der Bornholmer Straße ist der Tränenpalast  eine der bekanntesten Grenzkontroll- und Übe...

Mehr lesen

Treppenkalender 2017

Seit Freitag halten wir unseren neuen Treppenkalender 2017 mit dem Titel Augenblicke in den Händen und sind wieder einmal mächtig stolz. Für 2017 haben wir die schönsten Treppenaugen ausgewählt, die uns auf unseren Reisen so begegnet sind. Von Seattle bis Wien von Chicago bis Amsterdam spannt sich der Bogen zu den Treppenhäusern, die historisch oder modern, in jedem Fall aber spektakulär si...

Mehr lesen

Treppe Bezirksamt Wilmersdorf

Keiner mag so richtig zum Bezirksamt oder irgendeiner anderen Verwaltung. Meistens ist es verbunden mit langer Wartezeit, muffligen Zeitgenossen, langen Fluren und Gebäude die irgendwie nicht so richtig einladend sind. Wir mußten zum Bezirksamt Wilmersdorf, um unsere Parkvignette auf das neue Knnzeichen umschreiben zu lassen. 2 Stock Zimmer 2001 lautete die Ansage an der Willkommensbox im EG. Al...

Mehr lesen

Palais am Festungsgraben

Einen guten Morgen aus Berlin, hinaus in die schöne bunte Welt. Heute einige Bilder aus dem Palais am Festungsgraben, direkt in der Mitte Berlins. Die Geschichte des Palais am Festungsgraben geht über 250 Jahre zurück. 1751-1753 wurde das Gebäude im Auftrag von Johann Gottfried Donner errichtet, der als königlicher Kammerdiener das Grundstück vom preussischem König Friedrich II. geschenk...

Mehr lesen

Whisky upstairs

Whisky Upstairs - ist es eine wirklich gute Idee eine Whisky Bar in der ersten Etage einzurichten? Führt der Genuss von alkoholischen Getränken nicht zu einer Verminderung der Wahrnehmung? Andersrum könnte man auch formulieren, dass im Falle eines Sturzes die Schmwerzempfindlichkeit durch den im Blut enthaltenen Alkohol deutlich reduziert ist. Irgendwie verrückt mit dem Alkohol- erst fliegen w...

Mehr lesen

Treppe Bibelmuseum Amsterdam

Herengracht 366 in Amsterdam ist die genaue Adresse für fanatische Treppenliebhaber und Freunde von seltenen Bibeln gleichermaßen. Bereits 1662 lies die Familie Cromhout das Gebäude am Amsterdamer Herengracht Kanal unter der Leitung des Architekten Philip Vingboons errichten, das heute das Bibelmuseum beherbergt. Zusammen mit dem Nachbargebäude bildet es eine Einheit und zeigt die Geschicht...

Mehr lesen

Wendeltreppe CitizenM Hotel London

Pinterest war wieder einmal die Inspirationsquelle für das Fotoshooting in London. Das von außen wenig auffallende CitizenM Hotel im Londoner Stadtteil Southwark beherbergt eine außergewöhnliche Wendeltreppe aus Stahl und Holz. Einem Weinfass gleich, führt die Treppe von der Lobby in den Konferenz und Eventbereich im 1. OG. Eine Stahlwangentreppe mit hochgezogenen Wangen bildet die stabile...

Mehr lesen