SMG Treppen > Kalender 2017 > Maerz 2017

Maerz 2017

Maerz 2017

Es ist das Jahr 1863, in dem Carl Ernst ein Hotel neben dem Kölner Dom eröffnet. 154 Jahre später ist die großzügige Wendeltreppe aus dem Excelsior Hotel Ernst unser Kalendermotiv März 2017. Um Irritationen auszuschließen sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass diese Treppe erst im Zuge der Erweiterung im Jahr 1986 erbaut wurde.

Der Erbauer und Namensgeber hatte das Hotel nur 6 Jahre in seinem Besitz. Bereits 1871 verkaufte Carl Ernst das Haus an die Familie Kracht, in deren Besitz es bis heute ist. 1909 wurde das Hotel abgerissen und am gleichen Standort größer neu errichtet. Schöner, größer und mit mehr Luxus ausgestattet. Immerhin hatten damals 100 der 250 Zimmer schon ein eigenes Bad. Im Zuge der britischen Besatzung nach dem ersten Weltkrieg war das Haus 8 Jahre lang das Hauptquartier der Armee. Nach dieser Fremdnutzung mußte das Haus von Grund auf renoviert werden. Den zweiten Weltkrieg überstand das Haus glücklicherweise nahezu unbeschädigt.

In den folgenden 75 Jahren nach dem zwieten Weltkrieg wurde das Hotel regelmäßig renoviert und modernisiert, um den Wünschen der anspruchvollen Kundschaft gerecht zu werden. Eine der größten Umbauten fand im Jahr 1986 statt, wo das Hotel Ernst erweitert wurde. Dazu wurde ein leerstehenden Nachbargrundstück bebaut und an das alte Hotelgebäude angeschlossen. Die Rundbogen-Wendeltreppe wurde in Beton gegossen, mit Stuckelemten verziert, mit Marmorstufen belegt und mit einem Geländer aus Stahl & Messing bestückt. Im Treppenauge befindet sich im EG ein kleiner Springbrunnen, der das Ambiente aufwertet und für eine angenehme Atmosphäre sorgt. Ein angehängter Leuchter macht dieses Treppenauge perfekt.

Heute zählt das Excelsior Hotel Ernst zu der Allianz „Leading Hotels of the World“. Die 142 Zimmer und Suiten sind luxuriös. Das Restarant Taku hat mehrer Sterne und Auszeichnungen bekommen. Die Showstars, Weltenbummler und Wirtschaftsgrößen jeder Zeit findet man auf der Gästeliste. Sie ist wie ein lebendiges Geschichtsbuch und würden die Angestellten je ein Buch schreiben, wäre dies voll mit den Geschichten aus dem Leben.

Ein besonderer Dank gilt unseren lieben Freund Stefan Müller, der als Direktor of Sales & Marketing viele Jahre im Hotel Ernst tätig war.

Köln ist sicherlich zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, aber jetzt zu Beginn des Frühlings, wenn die erste Krokusse an den Rheinwiesen blühen und die ersten Straßencafes die Stühle raustellen, dann ist Köln noch um einiges schöner. Wir wünschen Euch allen einen tollen März 2017.

hier noch der Link zum Excelsior Hotel Ernst

SMG Treppen