SMG Treppen > Leistungen > Montage

Montage

Montage

Die Montage ist einer der wichtigsten Punkte. Zum Einen ist hier der direkte Kundenkontakt und somit die Weiterführung unserer Philosophie der konsequenten Kundenorientierung und zum Anderen werden jetzt die in der Werkstatt vorgefertigeten Einzelteile zu einem Ganzen zusammen gesetzt.

Grundsätzlich unterscheidet sich die Montage von Stahl- und Holztreppen. Die Montage von Stahltreppen mit Holzstufen erfolgt in zwei Schritten. Bereits im Rohbau erfolgt die Montage aller Stahlelemente, wogegen die Holzteile erst kurz vor der Fertigstellung des Bauvorhabens montiert werden. Im Gegensatz dazu wird die Holztreppe erst so spät wie möglich in das fast fertige Bauvorhaben eingebaut.

Beide Montagezeitpunkte haben sowohl Vor- wie auch Nachteile. Der Vorteil der Stahlkonstruktion liegt ganz klar in der Nutzung der Treppe über den gesamten Bauzeitraum. Die Stahlkonstruktion wird in den Rohbau eingebaut und leihweise mit Baustufen versehen. Alle Edelstahlteile werden umfassend geschützt. Jeder der die Baustelle besucht oder auf dieser zu tun hat, findet eine sichere und bequeme Treppe vor. Ein sicherlich großer Vorteil für den Materialtransport. Unfallquellen sind somit nahezu ausgeschaltet. Ein weiterer Voreil ist, dass die Anschlüsse im Bereich des Estrichs und der Wände sofort übernommen werden können. Falsche Höhen oder Leitungskanäle sind praktisch unmöglich.

Stahlkonstruktionen müssen in der Regel bauseitig noch lackiert werden, da durch die Schweißarbeiten bei der Montage nur eine Rostschutzgrundierung möglich ist. Die Holztreppe dagegen wird mit fertiger Oberfläche montiert – egal ob sich der Kunde für Lack oder Öl als Beschichtung entschieden hat.

In den meisten Fällen werden die Treppen in Einzelteilen oder vorgefertigeten Baugruppen auf der Baustelle angeliefert und dort fertig montiert. Besonders bei feuerverzinkten Außentreppen werden die Treppen aber vorwiegend in großen Stücken oder als Ganzes vorgefertigt, um unnötige Schweißstellen zu vermeiden. Sie können davon ausgehen, dass wir immer das richtige Equipment zum Einsatz bringen, egal wo die Treppe montiert werden muss. Mit Kran, Steiger oder Flaschenzug haben wir bisher alle unsere Treppen an den richtigen Ort gebracht.

Die eingesetzten Monteure verfügen über die fachliche Ausbildung und das nötige Know-How, um die Montagen in Stahl oder Holz ausführen zu können. Langjährige Erfahrungen sind selbstverständlich.

Die Treppen werden in möglichst großen Einzelelementen gefertigt, um die Montage schnell und zügig auszuführen. Selbstverständlich müssen die Einzelteile sich auch noch transportieren lassen.

Durch die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern können wir nahezu jede Montage realisieren. Die Sicherheit von Mensch und Material hat dabei höchste Priorität.

Ihr Eigentum hat für uns höchste Priorität und so ist ein Schutz der eingebauten Treppenteile wie auch der Lauf- & Arbeitsflächen selbstverständlich.

Mauerabdeckung_4