SMG Treppen > Kalender 2018 > Februar 2018

Februar 2018

Februar 2018

Rolltreppen, die nicht rollen, sind auch nur Treppen – eine Erkenntnis unserer letztjährigen Treppenreise quer durch Asien. Dass aber Rolltreppen auch etwas ganz Besonderes sein können, haben wir in Shanghai gesehen und beweisen es mit unserem Kalenderblatt Februar 2018.

1985 erfand die japanische Firma Mitsubishi Elektric die Technik, um Rolltreppen in Bogenform zu konstruieren. Weltweit eine Rarität, gibt es doch aktuell nur 6 Anlagen. Die größte Anlage steht im 2016 eröffneten Shanghai New World Daimaru Department Store. Gebaut vom Erfinder der Bogenrolltreppen führen sie links und rechts des riesigen Atriums vom Erdgeschoß bis in die 6.Etage. 6 Bogenrolltreppen im 180 Grad Bogen rechts herum und sechs links herum.

Bogenrolltreppen haben sich in den letzten 30 Jahren nie so richtig durchsetzen können. Zu teuer in der Anschaffung, zu anfällig im täglichen Betrieb und somit sehr aufwendig in der Wartung. Aber Shanghai ist mit seinen 20,8 Millionen Einwohner nicht irgendeine Stadt, sondern schon allein durch seine Größe vergleichbar mit New York, London, Tokio oder Rio de Janeiro. Also gehört zu einer Megastadt auch ein Luxuskaufhaus. Immerhin 325.000 Millionäre gibt es in Shanghai und somit genug zahlungskräftige Kunden für das Daimaru Department Store. Und ein Kaufhaus wie das Daimaru muss sich durch seine Architektur, sein Warenangebot und sein Service von dem Rest der Shoppingtempel unterscheiden. Mit den Bogenrolltreppen ist es auf jeden Fall im ersten Punkt gelungen.

Daimaru ist eine 1907 in Kyoto gegründete Kaufhauskette, die sich ab den 1970er Jahren auch außerhalb Japans etablierte, jedoch in den letzten 20 Jahren einige seiner Standorte wieder schließen mußte.

Auch wenn man nichts kaufen will, das Daimaru in Shanghai ist schon allein wegen der Rolltreppen eine Sehenswürdigkeit, die man nicht verpassen sollte. Wir wünschen euch allen einen interessanten Februar 2018.

SMG Treppen