SMG Treppen > Galerie > Spindeltreppen > Spindeltreppe SPT 2500

Spindeltreppe SPT 2500

Spindeltreppe SPT 2500

" srcset="https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_1-1.jpg 768w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_1-1-225x300.jpg 225w" sizes="(max-width: 768px) 100vw, 768px" srcset="https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_2.jpg 768w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_2-225x300.jpg 225w" sizes="(max-width: 768px) 100vw, 768px" srcset="https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_3.jpg 768w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_3-225x300.jpg 225w" sizes="(max-width: 768px) 100vw, 768px" srcset="https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_4.jpg 768w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_4-225x300.jpg 225w" sizes="(max-width: 768px) 100vw, 768px" srcset="https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_5.jpg 1024w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_5-300x225.jpg 300w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_5-768x576.jpg 768w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_5-96x72.jpg 96w" sizes="(max-width: 1024px) 100vw, 1024px" srcset="https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_7.jpg 768w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_7-225x300.jpg 225w" sizes="(max-width: 768px) 100vw, 768px" srcset="https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_6.jpg 768w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_6-225x300.jpg 225w" sizes="(max-width: 768px) 100vw, 768px" srcset="https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_8.jpg 768w, https://smg-treppen.de/wp-content/uploads/2019/07/SPT2500_8-225x300.jpg 225w" sizes="(max-width: 768px) 100vw, 768px

Eine alte Villa im Berliner Süden ist der Ort, wo die Spindeltreppe SPT 2500 das Dachgeschoss mit den kleinen Spitzboden verbindet. Der Platz direkt unter dem Dachfirst war dem Bauherrn zu schade, um ihn ungenutzt zu lassen. Eine Leseecke für Gedichte und Geschichten mit Blick in die Landschaft, weit über die anderen Häuser hinweg war die Idee. Das Gelesene mit Blick in die Natur im Wechsel der Jahreszeiten wirken zu lassen. Viel mehr Platz ist dort direkt unter der Dachspitze ohnehin nicht. Lediglich zwei Sessel ein Tisch und ein kleines Bücherregal finden dort oben Platz.

Passend zu dem rauen Scharm der alten Deckenbalken sollte sich die Spindeltreppe SPT 2500 in das Wohnambiente einpassen. Unbehandelter Stahl mit allen Spuren der Bearbeitung war die Wahl des Bauherrn. Geschliffene Kanten, Abdrücke der Biegemaschine und Anläufe vom Schweißen zeigen die Handwerksarbeit in seiner reinsten Form, pur und ehrlich. Nichts wird von Farbe verdeckt, nichts wird kaschiert. Klar muss man das mögen, aber mehr und mehr Kunden finden Gefallen daran.

Die größte Herausforderung bei der Spindeltreppe SPT 2500 war jedoch der eingeengte Platz in die Dachspitze hinein. Dachschrägen von drei Seiten und direkt in der Mitte des Spitzbodens noch genau zwei Meter Platz lassen keinen Platz für Experimente. Durch den kleinen Durchmesser von unter 156 cm und der Lage des Austrittspodestes eine Steigung unterhalb der Deckenkante gelingt trotzdem der Zugang zum Spitzboden ohne nennenswerte Einschränkungen in der Kopfhöhe oder der Bequemlichkeit. Klar, für den großen Umzugstransport ist die Treppe nicht geeignet, aber dafür soll sie ja auch nicht herhalten. Insgesamt eine tolle Treppe, die perfekt in die neue Wohnwelt hineingewachsen ist und einen neuen Rückzugsort direkt Auge in Auge mit der Natur zugänglich macht.

Treppenbeschreibung SPT 2500
Die Spindeltreppe SPT 2500 hat einen Durchmesser von ca. 1600mm. Ein glattes Spindelrohr D=139mm mit angeschweißten Laschen zur Befestigung der Stufen. Die Stufen aus gekantetem Stahlblech s=5mm , ungelocht und außen mit Flachstab geschlossen, 2 Schwerter aus Flachstab 100/10mm direkt an die Stufen geschweißt, mit Austrittspodest ca. 70° Kreisausschnitt
ungelocht, Treppe komplett im Schraubverfahren, Stahlteile roh unbehandelt. Das Geländer der Spindeltreppe SPT besteht aus Pfosten, gefertigt aus 2 Flachstäben 40/8mm mit Handlaufhaltern aus Rundstab D=10mm, und Flachstab 40/10mm zwischen die Pfostenstäbe geschraubt, Füllstäbe durch die Pfosten geführt mitlaufend aus Rundstab D=12mm, Stahlteile roh und unbehandelt. Der Handlauf aus Edelstahl-Rundrohr D= 42 mm ist oben auf die Handlaufhalter aufgesetzt und bildet den oberen Abschluss des Geländers. Der Edelstahlhandlauf ist mit geschliffener Oberfläche ausgeführt.

SMG Treppen