SMG Treppen > Galerie > Wangentreppen > Wangentreppe WAT 3400

Wangentreppe WAT 3400

Wangentreppe WAT 3400

Wangentreppe WAT 3400 – Ein Projekt des Architekturbüros PCB Architekten

In einem Charlottenburger Wohnhaus, das unter Denkmalschutz steht sollten zwei Wohnebenen miteinander verbunden werden, lautete die Anforderung des Bauherrn. Schnell war klar, dass eine Flachstahlwangentreppe mit Holzstufen und schlichtem Geländer den Geschmack des Kunden traf und so wurde das Projekt bis zur Umsetzung hin entwickelt. Klein, elegant und unaufdringlich fügt sich die Treppe in die Wohnsituation ein und läßt den Räumen oben und unten Platz für eine Nutzung, welche die Treppe als raumverbindendes Elemente flankiert. Zahlreiche Änderungen an der Treppenausführung waren nötig, bis alle Wünschen des Kunden erfüllt wurden. Dieses Projekt wurde zusammen  mit unseren leistungsstarken Partnern von der Planung über die Deckenöffnung bis hin zur Lackierung aus einer Hand realisiert. Besonderer Dank gilt wieder einmal der Firma Lukas & Berger Bau GmbH.

Treppenbeschreibung:

Wangentreppe WAT 3400 aus Flachstahl S-235 mit eingeschweißten Setzstufen aus gekantetem Stahlblech s=5 mm, Stufen aus geölter Kiefer mit einer Dicke von 40 mm, das Geländer aus Rundrohrpfosten mit mitlaufenden Stäben aus Rundstab D= 12 mm und aufgesetztem Handlaufpin., den oberen Abschluß bildet ein runder Holzhandlauf aus Kiefer mit geölter Oberfläche. Die Deckenkante wurde mi einem Stahlblech verkleidet.

SMG Treppen