SMG Treppen > 2020 > September 2020 – The Guardian Trust Building, Auckland

September 2020 – The Guardian Trust Building, Auckland

September 2020 – The Guardian Trust Building, Auckland

Unser Kalenderbild vom September 2020 bringt uns zurück ins neuseeländische Auckland. Queenstreet im Herzen der Metropole, unweit vom Hafen, ist eine der meist frequentierten Geschäfts- und Shopping-Straßen. Dass dies nicht erst seit kurzer Zeit so ist, beweist das Guardian Trust Building.

Es wurde während der Zeit des ersten Weltkrieges von 1914 – 1918 nach den Entwürfen von William Gummer für die Versicherung The Guardian erbaut. Es ist bemerkenswert in mehrerer Hinsicht. Zum einen ist eines der ersten Exemplare, die den Stilwechsel vom viktorianischen zum modernen amerikanischen Chicago-Stil belegen. Der Stilwechsel war nicht nur äußerlich, sondern auch bei der Gebäudekonstruktion. Die Stahlskelett-Konstruktion, die aus den USA importiert wurde, machte den Hochhausbau erst möglich. The Guardian Trust Building war das erste Hochhaus in der Queenstreet. Zum anderen ist es eines von wenigen Gebäuden, die außen und innen mit dem seltenen Kairuru-Marmor gestaltet wurde. Dieser Marmor wurde nur in einer ganz kleinen Region in Neuseeland abgebaut und fast ausschließlich für Skulpturen oder öffentliche Repräsentationen, wie das Parlamentsgebäude in Wellington eingesetzt. Somit ist das Treppenhaus aufgrund des Materials schon was ganz besonderes.

Elegant schwingt sich die Treppe in einem halbkreisförmigen Grundriss von Etage zu Etage. Im Erdgeschoß mit einem üppig gestalteten Treppenantritt mit mehreren Blockstufen, Antrittspfosten aus Kairuru, wird es nach oben hin etwas schlichter. Das schmiedeeiserne Geländer verläuft ohne Unterbrechung über den Stufenkanten, geht nahtlos in die Brüstung über, um dann beim nächsten Lauf wieder im Halbkreisbogen anzusteigen. Gekrönt wird das Geländer von einem Holzhandlauf. Auf der Außenseite der Treppe nimmt eine getäfelte Wandverkleidung aus Holz das Thema wieder auf und stellt so eine Einheit von beiden Treppenseiten her.

Auch nach mehr als hundert Jahren, mehrfachen Umbauten und Nutzungsänderungen ist das Treppenhaus und vieles mehr noch im Original erhalten. Rechtzeitig hat die neuseeländische Regierung das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt. Aktuell wird es Appartmentgebäude genutzt. Vermutlich wissen die wenigsten, welchen Schatz aus Kairuru-Marmor sie im Haus haben. In jedem Fall eine Besichtigung wert. Adresse: Queen Street 103, Auckland, Neuseeland.

Euch allen einen tollen September 2020, wo auch immer auf der Welt ihr diesem Monat verbringt.