SMG Treppen > Blog > Definitiv nichts aus dem Bestellkatalog

Definitiv nichts aus dem Bestellkatalog

Definitiv nichts aus dem Bestellkatalog

Die große Moschee in Abu Dhabi für rund 40.000 Gläubige ist definitiv einzigartig in der Welt. Es gibt nicht sehr viel, was uns so beeindruckt hat. Und alle Details, von der Mamorfliese, über den Teppich bis zu den Kronleuchtern gibt es nicht im Bestellkatalog. 2007 eröffnet, zählt sie mit den Außemaßen 224 x 174 Metern als drittgrößte Moschee der Welt. Die vier teilweise vergoldeten Minarette strecken sich 107 in die Höhe. Unglaubliche Mengen an Marmor wurden verbaut und der im Inneren des Gebetsraumes bedeckt ein handgeknüpfter Teppich aus dem Iran eine Fläche von rund 5600 Quadratmetern und wiegt 47 Tonnen. Die umliegenden Parkplätze gleichen dem eines Fußballstadions. Rings um die Moschee sind Wasserbecken zur Luftkühlung angelegt. Und ehrlich, das funktioniert ziemlich gut. Die Kuppeln mit der Luftverwirbelung und die Wasserbecken lassen das Innere angenehm, verglichen mit den draußen herrschenden über 40 Grad erscheinen. Jetzt im Ramadan ist die Moschee für Touristen nur bis 13 Uhr geöffnet. Aber bei den Ausmaßen kann man sich das Spektakel nach Einbruch der Dunkelheit vorstellen. Schon Tagsüber, wenn der Muezzin  zum Gebet ruft, läuft einem ein Schauer über den Rücken.

Wie schon oben erwähnt wurde bei den 545 Millionen US-Dollar Baukosten nicht wirklich auf einen Bestellkatalog zurück gegriffen. Alle Details sind handverlesen. Rund 80 Kuppeln schmücken das Bauwerk, 1000 Säulen, die meisten davon mit Marmor verkleidet, stemmen die Dächer und Kuppeln in die Höhe. Eingelassen Blumen und Ornamente aus anderen Marmorsorten an den Wänden, Decken und dem Boden. Geschliffene Gläser an allen Fenster- und Türöffnungen. Zusammengefaßt, eine irres Bauwerk, was man einmal gesehen und erlebt haben muss.

Ach ja, und Treppen? Gibt es natürlich auch einige zu den Minaretten und die oberen Etagen. Aber bei einer Armada aus Sicherheitsleuten , die zugeben auch notwendig sind, damit die Suche nach dem besten Foto der Touristen nicht im Chaos endet, keine Chance auch nur ein Foto abseits der Wege zu machen. So mußten wir uns mit der Treppe zur Kanzel im großen Gebetsraum begnügen. All die anderen bleiben ein Geheimnis der Moslems.

SMG Treppen