SMG Treppen > Blog > mai alslama Abu Dhabi

mai alslama Abu Dhabi

mai alslama Abu Dhabi

mai alslama Abu Dhabi heißt ganz einfach Aus Wiedersehen Abu Dhabi. Wieder ist eine spannende und erlebnisreiche Reise zu Ende. Wie so oft viel zu schnell, aber wer wegfährt freut sich auch immer wieder auf´s nach Hause kommen.

Obwohl nicht bewußt gewählt, war diese Reise in die arabische Welt während des Ramadan eine ganz besondere Erfahrung. Das tagsüber schlafende Leben, daß direkt nach dem Gebet nach Sonnenuntergang zu explodieren scheint, die Rufe des Muezzin, die über die gesamte Stadt zu hören sind, das Iftar-Dinner nach Sonnenuntergang oder das gesellschaftliche Leben der Einheimischen, dass erst nach Mitternacht so richtig in Fahrt kommt. All das und viel mehr bleibt mit dieser Reise verbunden.

Besonders eingeprägt haben sich die Bilder einer Ausstellung im Warehouse 421 – einer Kunstgalerie im Hafendistrikt von Abu Dhabi, wo die Entwicklung in den letzten knapp 60 Jahre dokumentiert wurde. Kleine einfache Hütten gleich hinter dem Strand, Kamele im Vorgarten und übersichtliche, weniger als 1000 Einwohner war Abu Dhabi vor 60 Jahren. Lediglich die Bauart der Häuser mit einer Mauer um das Grundstück, um so einen Innenhof zu bilden, der Mensch und Tier Sicherheit bietet und vor ungewollten Blicken von draußen schützt, ist nach zwei Generationen noch zu erkennen.

Sehr interessant ist auch die Vielfalt der hier lebenden Menschen. Insgesamt bietet die UAE Menschen aus 190 Staaten ein zu Hause, auch wenn es für viele nur temporär ist. Wir allein hatten Taxifahrer und man beachte Taxifahrerinnen aus Nepal, Uganda, Sri Lanka, den Philippinen, Kenia, Indien und das sind nur die von denen wir es wissen.

mai alslama Abu Dhabi, mai alslama Dubai und vielen Dank für die Gastfreundschaft.

SMG Treppen