SMG Treppen > Blog > Nathie Katzhoff – Stairbuilder Artist

Nathie Katzhoff – Stairbuilder Artist

Nathie Katzhoff – Stairbuilder Artist

Nathie Katzhoff, der Eigentümer von NK Woodworking aus Seattle ist ein bewunderter und gefeierter Freak in der internationalen Treppenszene. Seit Jahren räumt er mit seinen unglaublichen Kreationen an Treppen und Geländern reihenweise den Stairbuilders Award ab, dass man befürchten muss, dass sich in Zukunft niemand mehr an diesem Award beteiligen wird. Aber als Fachmann und Kenner muß man vor Nathie wirklich den Hut ziehen. Zum einen braucht es natürlich die Kreativität und den Mut neue Wege zu begehen, neue Formen, Verbindungen und Konstruktionen zu entwickeln. Zum anderen braucht es natürlich auch die Kunden, die mit Nathie gemeinsam den Weg gehen, dabei nicht genau zu wissen, ob es gelingt und was am Ende für eine Zahl auf der Rechnung steht. Die meisten seiner Projekte sind so einzigartig, dass mir ähnliches weltweit noch kein zweites Mal begegnet ist. Ich selbst habe schon Projekte von ihm gesehen, die mehr als 16.000 Arbeitsstunden in Anspruch genommen haben. Selbst mit einem Team von 10 Leuten sind das 40 Wochen. WOW!

Dieses Jahr hat er für die Treppe mit einem skulpturalen Geländer, das über die Treppe hinaus sich als Kunstwerk im Raum darstellt, einen Award bekommen. Überflüssig in freistehende Skulpturen zu investieren und den Raum in Szene zu setzen, wenn die Treppe Teil des Kunstwerkes ist.

Zeit ist etwas, was der Kunde seinerseits, neben dem nötigen Kleingeld natürlich, in ein solches Projekt investieren muss. Nathie arbeitet mit seinem Team monatelang an solchen Projekten. So etwas entsteht nicht auf Zuruf. Nebenbei bemerkt lassen sich auch einfache Treppen nicht innerhalb von 2 Wochen fertigen, obwohl einige Anrufer dies von uns gerne hätten.

Die Geschichte von Nathie ist auch deshalb sehr spannend, da es in den USA keine mit unserem System vergleichbare Ausbildung zum Tischler oder gar zum Tischlermeister gibt. Nathie hat während eines technischen Studiums seine ersten Erfahrungen an einem Holzboot gemacht und sich dann dem Treppenbau gewidmet. Und wenn man bedenkt, dass Nathie erst Anfang 30 ist, sind seine Kreationen noch bemerkenswerter. Aber vielleicht braucht es ja genau diese jugendliche Naivität, um solche einzigartigen Kreationen zu erdenken. Vielleicht sind wir „Alten“ viel zu eingefahren, um uns an neue Dinge zu trauen.

Also raus aus der Komfortzone, Inspirationen sammeln und richtig tolle Treppen bauen. Die Welt braucht das.

Hier der Link zu NK Woodworking

Euch allen einen kreativen Tag.

SMG Treppen