SMG Treppen > Blog > Verglastes Treppenhaus

Verglastes Treppenhaus

Verglastes Treppenhaus

So ganz ohne Treppe geht es dann doch bei keinem unserer Projekte. Auch wenn die Aufgabenstellung bei diesem Projekt in Berlin-Tegel das verglaste Treppenhaus war, gehört es ja irgendwie zur Treppe dazu. Der neue Besitzer hatte sich als Abschluß seines Dachstudios eine transparente, offene Ganzglaskonstruktion vorgestellt. Raumhohe Scheiben, die gleichzeitig die Funktion der Absturzsicherung zu erfüllen haben. Als Zugang war eine Glasschiebetür die Wahl des Auftragsgebers.

Dank unseres Partners, der Firma Glashandel Pritz, konnten wir das Projekt zur vollsten Zufriedenheit des Kunden termingerecht umsetzen. Die Boden- und Deckenprofile aus Stahlblechen und Profilen wurden spezielle für das Objekt angefertigt und in der Wunschfarbe lackiert. Die Scheiben sind als vorgespannte VSG ausgeführt mit einer Dicke von 21,5 mm.

Klingt alles super easy und einfach, war es aber bei weitem nicht. Angefangen von dem fertigen Hauszustand bei der Auftragserteilung, über den Transport der Teile per Kran ins Dachgeschoß, bis zum Herstellen der Schwerlastbefestigungslöcher in den Stahlbetondecken waren eine Reihe von Herausforderungen zu lösen. Aber mit dem richtigen Team und Partnern kein Problem.

Glashandel Pritz

SMG Treppen